Thermo- und Elektrotherapie

Thermotherapie (Heißluft, Fango, Ultraschall, Rotlicht) wird zur Entspannung der Muskulatur und zur Förderung der Durchblutung eingesetzt. Die Kryotherapie, eine Behandlung mit Eis, sorgt für lokale Schmerzdämpung und wirkt abschwellend.

 

Mit Hilfe der Elektrotherapie können lokale Schmerzen und Schwellungen behandelt werden. Durchblutung und Stoffwechsel werden verbessert.

Nach Lähmungen lassen sich mit der Elektrotherapie Bewegungsbahnungen durchführen. Darüber hinaus können dem Körper bestimmte Wirkstoffe mittels Elektrotherapie zugeführt werden.

 

 

  • Niederfrequente Reizströme
  • Interferenzstrom
  • Hochvolttherapie
  • Iontophorese und Phonophorese
  • TENS
  • Ultraschalltherapie
  • Kryotherapie (Kältebehandlung)
  • Heißluft
  • Rotlicht
  • Moorpackungen

 

Aktuelles

Sommeratelier Austellung des "Offenen Malateliers"

Das "Offene Malatlier" Gelsenkirchen ist eine Gemeinschaft von zur Zeit neun Maler/in...

weiterlesen >

Physiotherapeut/in gesucht

Für unser vierköpfiges Therapeutenteam suchen wir zum 01.04.2019 oder später eine/...

weiterlesen >

Physio-News

Patienten-News

Wenn die Hexe zugeschlagen hat

Wärme hilft bei akuten Lendenwirbelsäulenschmerzen

Eine unglückliche Bewegung, eine nicht angemessene Anspannung der Muskulatur – und schon schießt die Hexe in den Rücken. Bei einem Hexenschuss blockiert ein Gelenk in der Lendenwirbelsäule. In der...

Stürze: Prävention kann Risiko minimieren

Wie Sie sich schützen und wieder auf die Beine kommen

Die meisten Menschen werden in ihrem Leben bereits Erfahrungen mit Stürzen und ihren Folgen gemacht haben. Insbesondere für ältere Menschen können Stürze dabei teils schwerwiegende körperliche und...

Therapeutisches Klettern vielseitig einsetzbar

Der Weg ist das Ziel

Klettern ist als Trendsportart bekannt und wird immer häufiger begeistert als Alternative zum Krafttraining im Fitnessstudio durchgeführt. Das therapeutische Klettern hingegen kommt in Deutschland bisher nur selten zum Einsatz....

Die Balance wiederfinden – gemeinsam mit Ihrem Physiotherapeuten

Gleichgewichtstraining effektiv bei Morbus Parkinson

Rund 4,1 Millionen Menschen sind weltweit betroffen, in Deutschland sind es schätzungsweise zwischen 250.000 und 280.000 Personen: Morbus Parkinson ist eine komplexe, neurologische Erkrankung, die...

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden